21. April 2013

Langeoog: Partnerschaftsvertrag mit leerer Tourismus-Prosa

Fähranleger Langeoog in Bensersiel: "naturnahe und umweltfreundliche Entwicklung der Wattenmeerregion" ?

Wieder einmal sehr viele Worte, überhöhtes und sinnentleertes Tourismus-Geschwurbel und dabei nichts gesagt: Die Rede ist von der Jugendherberge auf Langeoog, deren Betreiber mit dem Nationalparkleiter Peter Südbeck einen Partnerschaftsvertrag eingegangen sind (Partnerinitiative des Nationalparks und UNESCO-Biosphärenreservates Niedersächsisches Wattenmeer). Ob dieses Stück bedrucktes Papier den Tieren und Pflanzen in diesem Massentourismusgebiet zu mehr Ruhe und Schutz verhilft, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Hier eine Kostprobe der literarischen Partner-Prosa des Herrn Südbeck:

„Die als Partner unseres Schutzgebietes ausgezeichneten Betriebe sind Leuchttürme auf dem Weg zu einer nachhaltigen, naturnahen und umweltfreundlichen Entwicklung der Wattenmeerregion“ betont Südbeck. „Nachhaltigkeit ist kein exklusiver Nischenkult, sondern ein globales Anliegen.“

Die vollständige Pressemitteilung mit noch mehr Nationalpark-Blähungen können Sie hier nachlesen: http://www.nationalpark-wattenmeer.de/nds/service/presse/mitteilungen

Comments are closed.