6. November 2014

Jägerstimmen zum Naturschutzpreis für Eilert Voß

Gänsejagd im Nebel an der Ems

Nachdem viele überregionale- und Lokalzeitungen über den Naturschutzpreis für den Jagdkritiker Eilert Voß berichteten, äußerten sich im Online-Forum „Landlive“  auch einige Jäger, aber wie! Und die englische Sprache ist in diesem Forum tatsächlich eine Fremdsprache: Das denglisch-verballhornte „Landleben“ müsste, wenn schon englisch, „Country Life“ heißen. Die Jäger“würdigung“ wurde gar mit einer Verlinkung auf die „Adolf-Hitler-Medaille“ für Tierschutz bedacht. Ein Forist unterschreibt seinen Beitrag mit „Wölfe, Katzen, Grüne, noch unvollständig, Fortsetzung folgt“. Es ist unschwer zu erraten, wes Geistes Kinder solche „Waidmänner“ sind, und die dürfen legal Waffen tragen! Während diese Zeilen geschrieben werden, wird per Telefon aus dem Rheiderland berichtet, das gerade wieder Schüsse im dichten Nebel auf Gänse fallen…

Joerni:          # 04.11.14, 21:33 Uhr

Umweltaktivist Eilert Voß bekommt Naturschutzpreis

Zitat:
Bei seinem gewaltfreien Kampf gegen die Jagd im Wattenmeer wurde der Emder Naturschützer oft attackiert. Für die Initiative Gänsewacht zum Schutz von jagdbedrohten Vögeln dokumentiert Eilert Voß Verstöße der Waidmänner. Für seine Beharrlichkeit wird der Naturschützer jetzt ausgezeichnet.

[www.haz.de]

Ergänzung zur Klarstellung auf Wunsch des Threadstarters eingefügt:
Wie kann es sein, daß ein bekennender Jagdgegner, der auch rechtlich verurteilt wurde, mit einem Naturschutzpreis ausgezeichnet wird?
Wie Jäger hier wieder in die Ecke der Bösen gedrängt werden, gibt die Realität nicht wieder.

Wölfe, Katzen, Grüne,
noch unvollständig, Fortsetzung folgt

—-

Jagdschuetzer: # 04.11.14, 21:49 Uhr

Ja da freun wir uns aber mit ihm . Auf das er noch lange verklagt und verurteilt werden kann in der Zukunft, Geld für Anwalt, Gerichtskosten und Strafe sind ja jetzt vorhanden .

Abendland: # 04.11.14, 21:49 Uhr

@ joerni

 …
Joo – Preise für Tierrechte sind schon immer was besonderes …

[Anmerkung Wattenrat: Die Verlinkung führt zur Seite des Arbeitgeberverbandes und einem Textbeitrag mit dem Titel „Adolf-Hitler-Medaille“ für Tierschützer Nationalsozialismus und Tierschutz – eine innige Liebesbeziehung und hat nichts mit dem Naturschutzpreis für Eilert Voß zu tun.]

Sunyi:   # 04.11.14, 22:19 Uhr                                                                                                                                                                                                 

Dieses Forum ist ein Jagdforum von Jägern für Jäger. Wenn hier jemand einen Naturschutzpreis verdient, dann viele Jäger für ihren beständigen Einsatz für Natur und Umwelt. Ein Naturschutzpreis für jemanden der „gegen die Jagd kämpft“ ist für uns nicht nachvollziehbar und ein Affront gegen die gesetzlich legitimierte Jagdausübung. Deshalb wird dieser Thread geschlossen.

 

Be Sociable, Share!

Comments are closed.