13. April 2013

Gänseklatscher an der Ems

Gänseklatscher an der Ems vertreiben Nonnengänse

Im wahrsten Sinne des Wortes „eine Klatsche“ haben diese Spaziergänger an der Ems bei Jarssum/Emden: Hier rasten zeitweilig tausende Gänse auf engem Raum im Emswatt. Diese Nonnengänse wurden von zwei Spaziergängern durch Händeklatschen vertrieben. Ist das ein Ergebnis der jahrelangen Hetzkampagne der Gänseschießer und Bauern, die sich Jäger und „anerkannte Naturschützer“ nennen, von denen die Gänse und Zugvögel systematisch zu bloßen „Schädlingen“ verteufelt werden? Das mutwillige Vertreiben dieser Vögel ist eine Ordnungswidrigkeit, genau wie das Überfahren einer roten Ampel.

Erfolgreich vertriebene Nonnengänse

Comments are closed.