Herbert Zucchi: „Grüner Strom“

Windpark Ochtersum/LK Wittmund/NDS,Teilansicht – Foto (C): Manfred Knake

Dr. Herbert Zucchi ist emeritierter Professor für Zoologie und Tierökologie an der Hochschule Osnabrück. Hier veröffentlichen wir ein neues Gedicht von ihm, geschrieben gegen den Strom des Zeitgeistes. Mit freundlicher Genehmigung des Autors:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Windkraft | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Herbert Zucchi: „Grüner Strom“

Dornumersiel im LK Aurich: EU-Vogelschutzgebiet unter touristischem Druck, Landtagspolitikerinnen wollen touristische Erschließung

Ständig unter Druck: Das Binnengewässer „Mahlbusen“ (Bildmitte) im EU-Vogelschutzgebiet V63 „Ostfriesische Seemarschen von Norden bis Esens“, der Nationalpark Niedersächisches Wattenmeer grenzt nördlich an, der Strandbereich in Dornumersiel (hell) ist künstlich aufgespült. – Foto: Google Earth

Politiker und Tourismusmacher der Region lassen nicht locker, das Teilgebiet „Mahlbusen“ in Dornumersiel/LK Aurich im europäischen Vogelschutzgebiet V63 „Ostfriesische Seemarschen von Norden bis Esens“ soll touristisch erschlossen werden. Das steht am 17. Mai 2024 auf der Facebook-Seite der Esenser Landtagsabgeordneten und Bürgermeistern Karin Emken (SPD):

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Tourismus | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Dornumersiel im LK Aurich: EU-Vogelschutzgebiet unter touristischem Druck, Landtagspolitikerinnen wollen touristische Erschließung

„Umwerfende“ Windkraftanlagen-Entsorgung im Landkreis Wittmund

War da was? Der Ort des „WEA-Rückbaus“ in Holtgast/LK Wittmund, Schanzweg, Mai 2024 – Foto: Manfred Knake

Bearbeitet und ergänzt am 16. Mai 2024

Hier in Holtgast, nur etwa einen Kilometer vom Wattenrat-Büro entfernt, wurde vor einigen Tagen eine abgängige alte Tacke-Windkraftanlage aus den Neunzigern auf besondere Art kostengünstig „entsorgt“. Der Bagger einer Baufirma aus dem Nachbarort Westerholt stieß die Anlage einfach um. Der Rotor aus Verbundkunststoff am Maschinengehäuse zerbarst auf der Ackerfläche. Der Mast wies schon seit Jahren Ölleckspuren aus dem Getriebe auf.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Windkraft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Umwerfende“ Windkraftanlagen-Entsorgung im Landkreis Wittmund

Friesensportler Europameisterschaft im Vogelschutzgebiet: Volksfest mit Fotostrecke

„Herzlich willkommen“ im Vogelschutzgebiet – Foto: Wattenrat

Bearbeitet und ergänzt am 13. Mai 2024

Am 10. Mai 2024 verwandelten sich Teile des europäischen Vogelschutzgebietes V63 „Ostfriesische Seemarschen von Norden bis Esens“ am Deich westlich von Neuharlingersiel im Landkreis Wittmund in ein lärmendes Volksfestgelände. Hier trugen sog. „Friesensportler“ ihre Europameisterschaften im Klootschießen und Boßeln aus, Schirmherr: Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Die nachfolgende Fotostrecke wurde überwiegend von Wattenrat-Mitarbeitern zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Friesensportler Europameisterschaft im Vogelschutzgebiet: Volksfest mit Fotostrecke

OVG Lüneburg – Urteil: „Schnellschuss“ auf Wölfe bleibt verboten.

2023: Abgetrennter Wolfskopf, Zunge herausgeschnitten, abgelegt vor dem NABU-Artenschutzzentrum in Leiferde (Screenshot/Bildzitat/Instagramm-Foto)

Der von Landwirten, Jägern, Landräten und  dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (!), NLWKN, geforderte „Schnellschuss“ auf Wölfe bleibt verboten. So urteilte das Oberverwaltungsgericht Lüneburg am 12. April 2024 nach einer Beschwerde des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz  gegen die vorhergehende gerichtliche Untersagung zur Ausnahmegenehmigung zum Töten von Einzelwölfen; das Urteil ist nicht anfechtbar:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jagd, Landwirtschaft, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für OVG Lüneburg – Urteil: „Schnellschuss“ auf Wölfe bleibt verboten.

Windkraftdichte in Deutschland: Online-Karte des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung

Windkraftdichte im Küstenbereich Ostfrieslands – Ausschnitt Online-Karte Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung (Screenshot/Bildzitat)

Die Ampel-Regierung mit der 14,8 Prozent-Partei der Grünen hat es möglich gemacht: Auf Initiative der Grünen wurden Genehmigungshemmnisse für den weiteren Windkraft- und Solarausbau geschleift, das Bundesnaturschutzgesetz aufgeweicht, der Arten- und Biotopschutz drastisch verringert. Kommunen oder Anlieger sollen ablasshandelgleich finanziell am weiteren Ausbau beteiligt werden. In nicht wenigen Lokal- und Regionalzeitungen liest man von geradezu sabbernden Lokalpolitikern, die gar nicht genug Wind- der Solarkraftwerke in ihren Gemeinden bekommen können.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Windkraft | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Windkraftdichte in Deutschland: Online-Karte des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung

Friesensportler-EM im europäischen Schutzgebiet: Landkreis Wittmund erteilt späte Genehmigung

Die Plakate mit den genannten Sponsoren waren schon vor der Genehmigung der Veranstaltung durch den LK Wittmund fertig – Foto: privat

Von Manfred Knake

Prolog: Eingaben an Behörden verlaufen in der Regel „form- frist- und fruchtlos“.

Nun ist es amtlich und genehmigt: Der rot-grün regierte Landkreis Wittmund erteilte am 25. April 2024 die Genehmigung für das Sport-Großereignis der Friesensportler-Europameisterschaften (Klootschießen und Boßeln) in Teilen des europäischen Flora-Fauna-Habitat- und Vogelschutzgebietes V63 „Ostfriesisches Seemarschen von Norden bis Esens“.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Friesensportler-EM im europäischen Schutzgebiet: Landkreis Wittmund erteilt späte Genehmigung

„Naturschutzvereinigungen am Scheideweg“

Foto (C): Manfred Knake

Naturschutz kaputt“, so kann man die Misere des Naturschutzes, verschärft durch die Entkernungsmaßnahmen der Ampelregierung, kurz charakterisieren. Aber auch die großen Naturschutzverbände sind daran nicht unbeteiligt, sie sind ein Teil des Problems, wie der nachfolgende Beitrag der „Europäischen Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen“ (EGE) feststellt:

Naturschutzvereinigungen am Scheideweg

1. Mai 2024

Von Kritik gänzlich unbeeindruckt setzen die deutschen Bundesministerien für Wirtschaft und Umwelt, also die von den bündnisgrünen Robert Habeck und Steffi Lemke geführten Häuser, ihren Anti-Naturschutzkurs fort. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Naturschutz, Verbände | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Naturschutzvereinigungen am Scheideweg“

Vogelschutz- und Naturschutzgebiet Unterems: „Land unter“ für Meyer- Musikdampfer „Silver Ray“

Die „Silver Ray“ vertreibt alle Vögel aus dem Schutzgebiet der Ems – Foto: Eilert Voß/Wattenrat

Am 21. April 2024 wurde das neueste Meyer-Schiff, die „Silver Ray“, von der Werft im binnenländischen Papenburg auf der Ems an das seeschifftiefe Wasser der Nordsee überführt. Dafür musste das Ems-Stauwerk, offiziell „Sperrwerk“ für den Küstenschutz genannt, geschlossen werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ems, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vogelschutz- und Naturschutzgebiet Unterems: „Land unter“ für Meyer- Musikdampfer „Silver Ray“

Der Naturschutz ist trotz sich verschärfender Biodiversitätskrise auf dem Rückzug

Vom Umweltforum Osnabrück e.V.:

„Wichtige Gründe für den geringen Durchsetzungsgrad des Naturschutzes sind nach meiner Beobachtung bei der Naturschutzbewegung selbst und hier insbesondere den beiden bundesweit organisierten Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zu suchen.“

Dr. Matthias Schreiber

Derzeit lässt sich ein paradoxer Trend beobachten. Der Schwund der Biodiversität und die wachsende Zahl gefährdeter Arten rücken zwar mehr und mehr ins öffentliche Bewusstsein. Es wird außerdem deutlich, dass diese Entwicklung nicht vom Himmel gefallen ist, sondern z.B. mit der Missachtung europäischen Naturschutzrechts zu tun hat, wie mehrere gegen Deutschland laufende Vertragsverletzungsverfahren dokumentieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landwirtschaft, Naturschutz, Verbände | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der Naturschutz ist trotz sich verschärfender Biodiversitätskrise auf dem Rückzug