7. April 2012

Leben in der Energiewende

Leben im Park, im Wind"park": Langenhorn-Nissenhörn/SH, Foto (C): Korthaus

Warte, warte nur ein Weilchen, dann kommt das Windrad auch zu Dir….

So hatten sich viele ihr Leben auf dem Lande nicht vorgestellt; und noch mehr Landbewohner werden in Zukunft dank der „Energiewende“, dem Konjunkturprogramm für Windkraft-, Gaskraft- und Kohlekraftwerke, auch diese  „schöne Aussicht“, den Schattenwurf und die Dauerbeschallung mit dem gesundheitsschädlichen Infraschall ertragen müssen. Ist ja „öko“, oder was?

Eine garantiert heilsame Lösung wäre, die abstimmenden Ortsräte samt Bürgermeister zwangseinweisen zu lassen, um so selbst das Parkleben genießen zu können: in Häuser, die in Wind“parks“ liegen!

"Park"landschaft bei Heide/Holstein, Foto (C): Musehold

Bürgerinnen und Bürger, wehrt Euch gegen diesen Windwahn: http://www.windwahn.de/, http://www.lebenswertes-langenhorn.de/

Der Widerstand wächst, bundesweit: http://www.gegenwind-husarenhof.de/fremdlinks.html

Comments are closed.