Schlagwort-Archive: Wattenrat

Solarwahn: „Auf freiem Feld frei von Kompensation“

Zusätzlich zum Windwahn nun auch der Solarwahn, alles „ökö“, oder was? Die Europäische Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen (EGE) hat es mal wieder auf den Punkt gebracht. Wir übernehmen den Textbeitrag der Eulenfreunde: Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Landwirtschaft, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Solarwahn: „Auf freiem Feld frei von Kompensation“

NSG „Petkumer Deichvorland“ an der Ems: Gänsewachtprotokolle der Saison 2023 – 2024

Seit 15 Jahren beobachtet unser Mitarbeiter Eilert Voß von November bis Januar bei jedem Wetter das Geschehen im und am Naturschutzgebiet „Petkumer Deichvorland“ östllich von Emden, Teil des europäischen Vogelschutzgebietes „Emsmarsch von Leer bis Emden“. Auf dem Papier ist das Gebiet für die Brut- und Rastvögel gut geschützt, mit Ausnahmen für die Hobbyjagd und die landwirtschaftliche Nutzung. Hier kommt es immer wieder zu Verstößen gegen die Schutzverordnung Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ems, Jagd, Landwirtschaft, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für NSG „Petkumer Deichvorland“ an der Ems: Gänsewachtprotokolle der Saison 2023 – 2024

Bürgerbefragung Windkraft 2024: Esens hat gewählt – nur 28,74 % Wahlbeteiligung

Esens hat gewählt, oder auch nicht: Das offizielle Abstimmungsergebnis der Bürgerbefragung zur Windenergie in der Samtgemeinde liegt vor. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Windkraft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bürgerbefragung Windkraft 2024: Esens hat gewählt – nur 28,74 % Wahlbeteiligung

Januar-Newsletter von Prof. Dr. Fritz Vahrenholt

Wir übernehmen von Prof. Dr. Fritz Vahrenholt den aktuellen Newsletter vom  Januar 204 , mit seiner freundlicher Genehmigung:

Zum Einstieg erhalten Sie wie bereits gewohnt meinen Monitor zum weltweiten Temperaturanstieg. Danach beschäftige ich mich mit der unbezahlbaren Energiewende. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Windkraft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Januar-Newsletter von Prof. Dr. Fritz Vahrenholt

Energiewende: USA schränken LNG-Transport nach Europa ein

Nach der Nordstream-Pipeline-Sprengung zur Destabilisierung Deutschlands kommt eine neue Hiobsbotschaft aus den USA: Präsident Joe Biden (Democrats) hat aus vorgeblichen Gründen des „Klimaschutzes“ ein Moratorium für neue Flüssiggasterminals in den USA verhängt; damit will er offensichtlich die Klimabewegten des Landes vor den Präsidentschaftswahlen 2024 gegen seinen Gegenkandidaten Donald Trump (Republicans) für sich gewinnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Energie, Windkraft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Energiewende: USA schränken LNG-Transport nach Europa ein

Bauern- und Fischerproteste: SPD-Schmierentheater in Dornumersiel

In Dornumersiel im Landreis Aurich protestierten am 15. Januar Bauern, Küstenfischer, Gastronomen und Mitarbeiter mittelständischer Unternehmen gemeinsam gegen die Politik der Ampel-Regierung in Berlin. Als Politiker sprachen die Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller (SPD) und der Landrat des Nachbarkreises Wittmund, Holger Heymann (SPD) und betonten ihre „Solidarität“ mit den Demonstranten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischerei, Landwirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Bauern- und Fischerproteste: SPD-Schmierentheater in Dornumersiel

Polizeigewerkschafter Rainer Wendt (CSU): „Die größte Umweltschutzbewegung in Deutschland ist die deutsche Landwirtschaft und sonst niemand“

Die Bauern im Lande demonstrieren gegen die Sparpläne der Ampel-Regierung, weil es um ihr Portmonee geht, sprich Streichung der Diesel-Vergünstigung und Aufhebung der Steuerbefreiung für landwirtschaftliche Fahreuge. Das ist legitim. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landwirtschaft, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Polizeigewerkschafter Rainer Wendt (CSU): „Die größte Umweltschutzbewegung in Deutschland ist die deutsche Landwirtschaft und sonst niemand“

Urteil OVG-Lüneburg: Zu viel Nitrat in der Ems

Die Nitratbelastung der Ems ist zu hoch, nichts Neues eigentlich. Auch im Grundwasser wurde der Schwellenwert des Nitrats um ein Vielfaches deutlich überschritten. Dagegen hatte die Deutsche Umwelthilfe (DUH) erfolgreich geklagt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ems, Landwirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Urteil OVG-Lüneburg: Zu viel Nitrat in der Ems

Was Naturschutz- von Landwirtschaftspolitik unterscheidet

Den nachfolgenden Beitrag (Text) haben wir von der WebSeite der Europäischen Gesellschaft zur Erhaltung der Eulen (EGE) übernommen:

Was Naturschutz- von Landwirtschaftspolitik unterscheidet

8. Januar 2024

Manchmal genügt es, Proteste nur anzukündigen. Jedenfalls hat die Ampelkoalition schon Ende Dezember einen Teil ihrer Kürzungspläne im Haushalt 2024 zurückgenommen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Landwirtschaft, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Was Naturschutz- von Landwirtschaftspolitik unterscheidet

NSG „Petkumer Deichvorland“ (Ems): mit einem Radlader gegen Gänse

Wattenrat-Mitarbeiter Eilert Voß dokumentierte das mehrfache Befahren des Außendeichsweges (Teekabfuhrweg) am Naturschutzgebiet „Petkumer Deichvorland“ (Teil des EU-Vogelschutzgebietes „Emsmarschen von Leer bis Emden“) an der Ems in der Dämmerung oder Dunkelheit mit einem Radlader der Deichschäferei. Mit eingeschalteten Scheinwerfern wurden alle Rastvögel – Weißwangengänse, Grau- oder Blässgänse, Entenarten bis zu streng geschützten Watvögeln – von ihren Rast- oder Schlafplätzen vertrieben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ems, Landwirtschaft, Naturschutz | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für NSG „Petkumer Deichvorland“ (Ems): mit einem Radlader gegen Gänse